Beichtstuhl

Mich wundert immer wieder, warum Buße in unseren Kirchen eine so geringe Bedeutung hat. Sündenbekenntnis und Vergebung sind im Gottesdienst so liturgisch verklausuliert, dass nur noch Geübte bewusst folgen können. Sendungen wie Domian hingegen sind seit Jahren ein erfolgreicher medialer Beichtstuhl.

Eines der wenigen Beispiele für Buße und nachhaltige Änderung des Lebenswandels geschieht – ähnlich wie bei Domian – unter uns, jedoch völlig anonym. Ich habe durch Nadia Bolz-Weber davon erfahren. Denn vorher hatte ich keine Berühungspunkte mit den Anonymen Alkoholikern und ihrer zugrundeliegenden geistlichen „Ideologie.“

12 Schritte

Das Zwölf-Schritte-Programm der anonymen Alkoholiker geht auf William (Bill) Wilson und Robert Holbrook Smith zurück, die in den 1930ern ein Buch über ihren Erfahrungen mit Alkoholismus und Abstinenz verfasst haben. Im Rahmen ihrer Arbeit enstand später das so genannte Zwölf-Schritte Programm.

Mich faziniert immer wieder der Wortlaut. Die 12-Schritte sind zwar im Original urheberechtlich geschützt, weshalb ich hier auf eine authorisierte und sinngemäße Abwandlung der Schritte auf Wikipedia verweise, dennoch transportieren sie einen gewissen „Geist“, der nicht nur für Alkoholiker inspirierend ist:

  1. Anerkennen, dass man seinem eigenen Problem gegenüber machtlos ist. Das können beispielsweise Substanzabhängigkeit oder, je nach Thematik der Gruppe, auch andere Problematiken sein. Zugeben, dass man sein „tägliches Leben“ nicht mehr bewältigen kann.
  2. Zum Glauben kommen, dass nur eine Macht, die größer als man selbst ist, die eigene geistige Gesundheit wiederherstellen kann
  3. Den Entschluss fassen, seinen Willen und sein Leben der Sorge Gottes, wie ihn jeder für sich versteht, anzuvertrauen
  4. Eine gründliche und furchtlose Inventur von sich selbst machen
  5. Vor sich selbst und einem anderen Menschen gegenüber sein begangenes Fehlverhalten eingestehen
  6. Die Bereitschaft, Verhaltensweisen, die das Leben behindern, von Gott entfernen zu lassen
  7. Demütig darum bitten, dass Gott sämtliche persönliche „chronische das Leben behindernde Verhaltensweisen“ beseitigt
  8. Auflistung aller Personen, denen man Unrecht getan und Schaden zugefügt hat und die Bereitschaft und den Willen zur Wiedergutmachung entwickeln
  9. Wo immer möglich, die Menschen entschädigen, außer, wenn sie oder andere dadurch verletzt würden
  10. Die „Innere Inventur“ fortsetzen und zugeben, wenn man im Unrecht ist
  11. Durch „Gebet und Besinnung“ versuchen (bzw. die Verbindung suchen), eine tiefe bewusste Beziehung zu Gott, wie ihn jeder für sich selbst versteht, zu verbessern und um die Erkenntnis beten, seinen Willen zu sehen und die Kraft, ihn umzusetzen
  12. Nach der nun erfahrenen „spirituellen Erweckung“ versuchen, die Botschaft (wie der Einzelne die Schritte für sich genutzt hat und weiter danach lebt) an andere Betroffene weiterzugeben und seinen Alltag nach den Grundsätzen der jeweiligen Zwölf-Schritte-Gruppe auszurichten.

 

So lasst uns nun nicht schlafen wie die andern, sondern lasst uns wachen und nüchtern sein. (1. Thess 5,6)

Im Grunde genommen sind die 12 Schritte eine klassische Konversion. Die ersten drei Schritte setzen sich mit Kontrolle und Macht auseinander. Schritt 4- 9 bieten Lösungsansätze zum Wandel an und sind in ihrer Relationalität mit Gott und anderen Menschen stark spirituell geprägt. Die letzten drei Schritte zielen auf Nachhaltigkeit und Identitätstransformation ab.

Ein erfolgreiches Konzept von Buße. Es fehlt lediglich Raum für den direkten Zuspruch der Sündenvergebung.

 

Liedtext (Tocotronic - Ich will für dich nüchtern bleiben)
Ich will für dich nüchtern bleiben Unaufhörlich Berichte schreiben Meinen Tag ohne Scham erleben Ich will frei sein und mich gleichzeitig ergeben Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mir verzeihen? Ich will nüchtern für dich sein Um Dämonen zu vertreiben Will ich für dich nüchtern bleiben Ich will mich für dich reparieren Meine Heilung inszenieren Meine Spleen clean erleben Ich will high sein und doch auf dem Boden kleben Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mich nicht fallen sehen? Ich bin hier allein Ich will nüchtern für dich sein Um das Koma zu vertreiben Will ich für dich nüchtern bleiben Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mich nicht fallen sehen? Kannst du mir verzeihen? Ich will nüchtern für dich sein Gestehen und bereuen Ich will nüchtern für dich sein Um Dämonen zu vertreiben Will ich für dich nüchtern bleiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.