Mega Church – Emerging Church

Im Pfarrerblatt September 2007 war ein Artikel von Prof. Dr. Beate Hofmann mit dem Titel „Kirche XXL – Von der Megachurch zur Emgerging Church„.
Ich will hier mal den letzten Satz ihres Aufsatzes zitieren, vielleicht macht der ja Lust, dann den ganzen Aufsatz zu lesen:

„Hier (gemeint ist die Megachurch) geht es um mehr als um moderne Gottesdienste und die richtigen Methoden zur Gemeindeentwicklung,
hier geht es um einen anderen Typus von christlicher Religion und um den Stellenwert theologischer Grundeinsichten
für die Zukunft der Kirche.
Gemeinden, die Programme aus Megachurches übernehmen, sollten genau prüfen,
ob sie nicht trojanische Pferde in ihre Mitte ziehen.“

Soweit Frau Hofmann, Dozentin an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Natürlich finde ich es super begrüßenswert, dass es sowohl das Phänomen Megachurch als auch Emgerging Church in das Pfarrerblatt geschafft haben. Vieles was Frau Hofmann im Rahmen ihres Forschungs- und Lehraufenthaltes in den Staaten erarbeitet hat und was in den Artikel eingeflossen ist, ist nur leider echt ausbaufähig. Denn was das Phänomen der Mega Churches mit Emerging Church zu tun hat, erschloss sich mir nicht so ganz. Ist es nicht gerade die Emerging Church Bewegung, die sich bewusst vom attraktionalen Modell der Mega Churches abgrenzt.
Warum gibt es so wenig differenzierte wissenschaftliche Abhandlungen über Emerging Church und damit einhergehende theologische Phänomene?

Ein Gedanke zu »Mega Church – Emerging Church«

  1. Dave sagt:

    Den Artikel habe ich auch gelesen und mich geärgert. Sehr schlecht: wenig Recherche, wenig Tiefgang, dafür umso mehr Rundumschlag.
    Sagen wir es mal so: im deutschsprachigen Raum gibt es wenig Wissenschaftliches zu dem Thema. Aber das war ja in den letzten Jahren immer so: erst einmal hinterherlaufen und dann nachziehen, wenn es die Freunde aus der anglikanischen Kirche besser machen. Zu viel ist an den Unis einfach nur unreflektiert übernommenes Traditionsgut. Und das prägt die ganze Wissenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.