Maria durch einen Dornwald ging

marienwunder_steyr6.jpg

Marienwunder von Stayr.

Künstlerische Intervention im öffentlichen Raum*, an der Kanzlei für Allerlei, Kirchengasse 1, neben dem ersten Weihnachtsmuseum Österreichs, der Steyrer Christkindlwelt.

Text von Bernadette Huber:

Schlendern Sie durch die Fußgängerzone, lassen Sie sich vom vergänglichen Glanz der weihnachtlichen Lichter verzaubern. Planen Sie Ihre Einkäufe für Oma, Opa, Enkerln, Neffen und Nichten beim Bummel vorbei an den Auslagen der flüchtigen Warenflut.
Halten Sie inne und bewundern Sie in der Kirchengasse in den Fenstern der ehemaligen BARnadette die gebenedeite Maria in der 39. Schwangerschaftswoche.

Wählen Sie Ihr persönliches Weihnachtshoroskop:

Text 1
Jetzt heißt es tapfer sein!
Verschenken Sie nur das, was die anderen wirklich brauchen.
Text 2
Weihnachtsstimmung überall: Die Einkaufszentren zeigen sich mit den Besucherzahlen zufrieden, mit dem Umsatz noch nicht. 2010 und 2011 brachten Rekorde im Weihnachtsgeschäft. Freuen Sie sich doch mit!
Text 3
Siehe, das junge Weib ist schwanger und gebiert einen Sohn, und sie gibt ihm den Namen Immanuel (d. h. Gott mit uns). (Altes Testament: Jesaja 7, 14)

Nehmen Sie teil am vorweihnachtlichen Stresstest für Steyrdorf!
PS: Devotionalien erwünscht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.