schlafen oder essen

In der Einführung zu Max Webers „Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“ zitiert er Martin Offenbacher, der ökumenische Studien angestellt hat:

“The Catholic is quieter, having less of the acquisitive impulse;he prefers a life of the greatest possible security, even with a smaller income,to a life of risk and excitement, even though it may bring the chance of gaining honour and riches.The proverb says jokingly, ‘either eat well or sleep well’.In the present case the Protestant prefers to eat well, the Catholic to sleep undisturbed.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 15 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.