Von Wein und Schläuchen

„Wir versuchen immer noch, die herkömmliche Gestalt von Kirche zu retten. Da machen wir auf Teufel komm raus Strukturreformen, die aber brutal bürokratisch und völlig visionsfrei sind! Das Stadium der Bürokratie ist die Phase vor dem Tod. Deshalb sollten wir uns lieber fragen: Was ist die Vision der Kirche von heute? Und erst im zweiten Schritt schauen wir nach der dazu passenden Struktur.

Wir brauchen zuerst den Wein und dann den Schlauch. Zurzeit machen wir Schläuche – und haben keinen Wein.“

Paul M. Zulehner

 

Auf seiner Homepage gibt es nicht nur Hinweise auf die vielen lesenswerten Bücher von ihm, sondern auch Vorträge, die kostenlos als mp4 zur Verfügung gestellt werden (Originalton und visuell hinterlegte Powerpoint zum mitverfolgen). Tolle Kultur des Teilens!

Am 14. Februar kommt Paul M. Zulehner nach Marburg gestaltet dort mit Christina Brudereck den Studientag des MBS zum Thema „Gottessehnsucht. Neue Ausdrucksformen des Glaubens“. Wir von Kirchehoch2 sind mit einem Workshop auch dabei.

Der harte Job im Weinberg

Im 3E Magazin 4/2104 ist ein kleiner Artikel von mir erschienen. Die Sommelière und die Theologin in mir haben sich mal zusammen an den Schreibtisch gesetzt und Gedanken zu Innovation und Tradition festgehalten.

Hier kann man durchblättern.

 

 

Am besten liest es sich natürlich im Heft und das bekommt man hier.

A brain in a bottle

Ob es das Jesuswort am Kreuz, eine Hommage an Jakobs Kampf mit Gott am Jabbok (Gen 32) oder eine Auseinandersetzung mit Flaschengeistern („A brain in a bottle“) ist; die Neue von Thom Yorke ist in jedem Fall hörenswert.

 

Lord, why hast thou forsaken us?
Still, answer- come and talk to us
Looked in your eye, in your eye

See God laugh and pick the bones
The entity I wrestle to the ground
Looked in the eye, looked in the eye

Chill

Some peace of mind and bring myself empty
It’s like I’ve forgotten you
Think I’m gonna go to pieces now
Come out fighting back (in the dark)
Fall in love in the dark

Chill

Think I’m gonna slow my dance to you
Agree on letting you
Throw a punch I’ll just keep bouncing back
Come out fighting back

Südafrikarückblick mit fünf Weinen

Während meiner Studienreise nach Kaptstadt hatte ich auch die Chance, mich ein bißchen nach südafrikanischen Weinen umzuschauen.

An unserem freien Tag konnte ich auf einer Tour Constantia erkunden. Die Südhänge des Tafelbergs sind nicht nur landschaftlich wunderschön, ihre Weinberge sind die ältesten Südafrikas und gehen zum Teil bis ins 16. Jahrhundert zurück. Entlang der Constantia Wine Route kann man verschiedene Weingüter besuchen, wie z.B. Groot Constantia, Klein Constantia, Buitenverwachting, Uitsig und Steenberg (Old Constantia). Die meisten Weingüter bieten Touren durch ihre Keller oder Weinberge sowie Tastings an.

IMG_5613
IMG_5612
IMG_5652
IMG_5617
IMG_5606

 

Diese fünf Weine aus Südafrika haben mich am meisten beeindruckt:

(mehr …)

« Ältere Einträge