Punk Prayer

Diese Andacht habe ich für eine Veranstaltung vorbereitet, die leider ausgefallen ist. Daher möchte ich sie hier teilen, damit die Mühe nicht umsonst war.

 


 

Votum

 

Wir kommen hier zusammen in der Gewissheit, dass Gott mitten unter ist.
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Amen.

 

Hinführung

Wir hören gleich ein Lied des norwegischen Sängers Moddi. Es stammt von seinem neuen Album „unsongs“ (Unlieder), einer Sammlung von 12 Liedern, die in der Vergangenheit zensiert, verboten oder indiziert waren bzw. teilweise auch noch heute sind. Einige Songs durften nicht veröffentlicht oder im Radio gespielt werden, andere brachten den Künstlerinnen und Künstlern Auftrittverbote, Ausweisungen oder Gefängnisstrafen ein. Moddi suchte nach eben solchen verbotenen Liedern, die verstummt sind, um ihnen wieder neu eine Stimme zu geben.

Das folgende Lied stammt von diesem Album.

(mehr …)

Ein Haufen Scheiße

”Eine Predigt zu Phil 3,7-14, die ich am 24. Juli 2016 (9. So. n. Trin., Reihe II) in der Christuskirche in Eilpe gehalten habe.

Achtung Explicit Lyrics.

Ein Haufen Scheiße

 

   (mehr …)

Listen and repeat

Wie es wohl wäre, wenn Jaques Berthier, das musikalische Mastermind von Taizé, zeitgenössische Musik schreiben würde…

Wahrscheinlich so ähnlich.

Countless Roads
Countless Roads
Shadow and light
Shadow and light
All is mercy
All is mercy
So don’t be afraid
Don’t be afraid.

 

James Gruntz 

 

 

Der obdachlose Gott

« Ältere Einträge